24. Februar 2011

Ihr braucht:

.

Zutaten:

150 g Weizenmehl
45g Zucker
Prise Salz
3 Eier
300 ml Milch
45g Butter

.

Geräte:

Schöpflöffel
Küchenwaage
Messbecher
Sieb
Schüssel
Schneebesen
Pfanne
Frischhaltefolie

.

Und so geht’s:

Gebt das Mehl in eine große Schüssel. Nun gebt ihr eine Prise Salz und den Zucker dazu. Danach alles mit dem Schneebesen verrühren. Nehmt ein kleines Schälchen und verquirlt die Eier. Gebt das verrührte Ei in die große Schüssel. Vermengt alles zu einer glatten Masse. Gebt dann noch die Milch dazu.

Nun kommt die Butter in die Pfanne. Erhitzt die Pfanne auf niedriger Stufe. Wenn die Butter braun ist, nehmt die Pfanne vom Herd. Gebt die Butter zum Teig und verrührt alles schnell. Bedeckt es mit Folie und lasst es so 3 Stunden stehen. Dann könnt ihr den Crêpe backen. Erhitzt die Pfanne. Gebt den Teig portionsweise mit dem Schöpflöffel in die Pfanne. Verteilt den Teig dünn. Wendet den Teig, wenn der Rand leicht braun ist. Wenn auch die Rückseite braun ist, könnt ihr den Crêpe anrichten. Servieren könnt ihr sie mit Apfelmus, Zucker oder Eis, aber auch Crêpes mit Käse oder Schinken schmecken lecker.

,

Guten Appetit !!!