Falls du mal eine richtig interessante Idee brauchst, damit du am Samstagabend nicht gelangweilt vorm Fernseher verbringst, kommt hier mein Vorschlag:

Am 20.05.2017 ist die 12. Lange Nacht der Wissenschaft in Magdeburg. Beginn ist um 18:00 Uhr und die meisten Angebote enden um Mitternacht. Was auf jeden Fall sicher ist, dass du dort jede Menge tolle Dinge erleben, interessante Sachen erfahren und ganz viel selbst ausprobieren kannst.

Im Internet unter  kannst du dir die Programme der vier Routen ganz nach deinen Wünschen filtern und anzeigen lassen. Bei diesem vielfältigen Angebot ist es schwer sich zu entscheiden, aber mehr als fünf bis acht Veranstaltungen an diesem Abend sind nicht schaffbar. Die Veranstaltungsorte sind über die ganze Stadt verteilt und kostenlose Shuttlebusse fahren die ganze Zeit zwischen den einzelnen Veranstaltungsorten hin und her.

Falls du kein Internet hast, kannst du dir auch einen Pocketplaner besorgen. Diese findest du in Magdeburg und Umgebung, z.B. in Cafés oder teilnehmenden Institutionen.

Für jeden Geschmack gibt es etwas zu erleben. Je nachdem ob du lieber selbst etwas erforschst oder ob du dir lieber Vorträge anhörst. Falls du zwischendurch Hunger bekommst, gibt es eine kulinarische Meile am Wissenschaftshafen.

Um sich bei all den vielen spannenden Angeboten einen groben Überblick zu verschaffen sind alle Programmpunkte in 4 Routen eingeteilt: Hans-Grade, Werner-von-Siemens, Otto-von-Guericke und Wissenschaftshafen.

Ich persönlich bin schon viele Jahre dabei, da das Angebot sehr vielseitig und vielschichtig ist. Nun wünsche ich die eine schlaflose und interessante Lange Nacht der Wissenschaft.